10 : 0 - Nindorf schlägt Epenwöhrden

21 Boßler und Boßlerinnen trafen sich zum Feldkampf, der Urform des Boßelns, in der Nindorfer Feldmark. Auf der teilweise harten aber auch aufgeweichten Boßelbahn zeigte beide Teams über weite Strecken tollen Boßelsport und lieferten sich zunächst ein enges Rennen um den Sieg. Am Ende gewannen die Nindörper Jungs dennoch ungefährdet mit 2 Schott und 33 Metern. In freundschaftlicher Atmosphäre ließen beide Teams den Tag bei einer kräftigen Gulaschsuppe im Nindorfer Hof ausklingen.
 
Mehr unter Berichte