Wolmersdorf gegen Nindorf

Der mit Spannung erwartete Großkampf der Mielebundschwergewichte Nindorf und Wolmersdorf findet am kommenden Sonnabend seine Neuauflage. Nach zuletzt 4 Siegen in Folge, mussten die Nindorfer im vergangenen Jahr eine unglückliche Niederlage einstecken. Nach den Anwürfen der Bürgermeister und Wehführer treten rund 35 Boßler beider Lager gegeneinander an. Für den letzten Feinschliff treffen sich die Nindorfer am Freitag um 15 Uhr zum Abschlusstraining auf dem Boßelplatz. 
 
Treffen im Nindorfer Hof, Sonnabend um 8:30 Uhr
Anwurf in Wolmersdorf um 10:00 Uhr
 
Auf gehts Nindörper Jungs 101% Auswärtssieg