Abschlussfrühstück im Nindorfer Hof

Zum Abschluss einer langen Boßelsaison findet das schon fast traditionelle Abschlussfrühtück der Nindorfer Boßler und Boßlerinnen im Stammlokal Nindorfer Hof statt. Obmann Stefan Reimers begrüßte insgesamt 55 Boßler und Boßlerinnen sowie Gäste und Freunde der Boßelgruppe Nindorf. In seinen Worten resümierte Stefan die Wettkämpfe und schloss mit einem kräftigen Lüch Op die Saison 2015/2016 ab. Im Rahmen der Veranstaltung wurde das neue Schild "Trainingsgelände Nindörper Jungs und Deerns" - gesponsert vom Nindorfer Hof und der Familie Schildt feierlich an die Gruppe übergeben.
 
Lüch Op