Niederlage gegen Eiderstedt

Der ewig junge Feldkampf der beiden Kreise Dithmarschen und Eiderstedt endete mit einer bitteren Niederlage von 17 Metern Kiek ut. Die ersatzgeschwächten Dithmarschen traten mit insgesamt 31 Werfern in Friedrichskoog Spitze an, um den alten Rivalen auf heimischem Gelände ein Bein zu stellen. Leider machte die Wurfsicherheit ein erfreuliches Ende zu Nichte, sodass wir Dithmarscher in 2 Jahren Gold am Seedeich von St Peter Böhl abwehren müssen. In der Dithmarscher Mannschaft traten mit Sören, Cay und Christian drei unserer „Nindörper Jungs“ an. Bilder sind in der entsprechenden Rubrik zu finden.

Lüch Op