Nindorf schlägt Meldorf

3 Schott und 58 Meter Kiek ut lautete das niederschmetternde Ergebnis aus Meldorfer Sicht. Großer Jubel war dagegen auf Seiten der Nindörper Jungs zu beobachten. Mit insgesamt 36 Boßlern traten wir in Meldorf zur Abwehr der goldenen Boßel an und bestanden diese Prüfung mit Bravour. Zwar leisteten wir uns gerade im ersten Durchgang mehrere schwache Würfe, was im 2. Durchgang dann aber deutlich gesteigert wurde, sodass Meldorf schwer unter die Räder kam. Am Ende rundete dieser Sieg eine tolle Feldkampfsaison ab, wo man neben Meldorf auch die Epenwöhrdener und die Wolmersdorfer bezwingen konnte.

Bericht und Bilder folgen.