Nindorf schlägt Wolmersdorf

Am Sonnabend fand wieder das traditionsreiche Großereignis im Mielebund statt. Mit jeweils 34 Werfern auf jeder Seite boßelte "Schwatt rut" gegen die "Nindörper Jungs" in der Wolmersdorfer Feldmark. Die Nindorfer konnten gerade im ersten Durchgang voll überzeugen und gingen nach einem frühen Rückstand schnell mit 3 Schotts in Führung. Im zweiten Durchgang haderten die Nindorfer gleich mehrfach mit der Richtung, konnten am Ende aber dennoch mit 2 Schott und 24 Metern gewinnen. Auf Nindorfer Seite überzeugte ganz besonders Nachwuchsmann Maven Anhorn mit großartigen Würfen um die 70 Meter. Mit Helge Ploen, Jan Thomsen, Julian Kümmel und Thore Hinz wurden gleich 4 neue junge Werfer aus dem Nachwuchskader eingesetzt.
 
Lüch Op
 
Bilder und Bericht folgen.