Nindorf holt Gold

Gleich mit 5 Schott fegten die Nindörper Jungs die Meldorfer vom eigenen Gelände. Schon in den Morgenstunden versammelten sich 35 Boßler und zahlreiche Schlachtenbummler um den Weg nach Meldorf anzutreten, um endlich die Goldene aus der Domstadt zu entführen. Der Kampf wurde mit jeweils 20 Boßlern geworfen, wobei die Nindorfer zu keiner Phase des Kampfes Zweifel daran ließen, dass der Sieg auf die heimische Geest geht. Nach den Siegen aus 2012, 2013 und 2014 bedeutet dieser Sieg eine Goldene Boßel für die Nindorfer.
 
Alles weitere unter Berichte und Bilder.