Nindorf holt GOLD

9-0 oder die dritte Goldene in Folge. Am vergangenen Sonnabend landeten die Nindorfer einen historischen Erfolg und gewannen bei der Untergruppe Epenwöhrden eine Goldene Boßel. Insgesamt 18 Boßler standen sich auf der verschneiten Boßelbahn in Epenwöhrden gegenüber, die vom Dorf über mehrere Gräben in Richtung Düwelswarft führte. Das Team um Obmann Reimers zeigte dabei tollen Boßelsport und gewann hochverdient mit 4 Schott und 30 Meter Kiek ut. Besonders starke Würfe zeigten unsere Nachwuchskräfte Jonah Gieseler, Jonas Schildt, Jan Thomsen und Sven Wittmack. In den Schlussreden waren sich die Obmänner Kock und Reimers einig, dass es ein fairer und guter Feldkampf war, der in den Nindorfern den verdienten Sieger gefunden hat. Bei einer kräftigen Kartoffelsuppe fand die anschließende Mannöverkritik im Dorfshaus statt.
 
Lüch Op