Nindorf schlägt Meldorf mit 7 Schott

Am Sonnabend, den 21.2. empfingen die Nindorfer die Untergruppe Meldorf in der Nindorfer Feldmark zum Feldkampf. Beide Obmänner verabredeten eine Mannschaftsstärke von 22 Boßlern, die sich auf der tiefnassen Bahn gegenüber standen. Die Nindorfer zeigten gerade im ersten Durchgang hochwertigen Boßelsport und zogen bereits im ersten Durchwerfen auf 4 Schott davon. Im zweiten Durchgang wurde das Ergebnis auf 7 Schott und 3 Meter hochgeschraubt.
 
Bericht und Bilder folgen